Denti-Bon: Feste Zähne - Feste Preise

BUNDESWEIT AGBZ ZAHNÄRZTE

Feste Zähne - Feste Preise, bieten in einem Arbeitsprojektder Arbeitsgemeinschaft bezahlbarer Zahnersatz (AgbZ), Zahnärzte bundesweit transparente und fair kalkulierte Zahnbehandlungen zum Festpreis an. Der Denti-Bon ist bundesweit über angeschlossene AgbZ-Zahnärzte bereits in mehreren Städten verfügbar.

 

1. Der Denti-Bon ist ein Gutschein für eine Komplettbehandlung zum Festpreis. 

2. Denti-Bon  =  Chirurgie ( z.B. Implatate ) +  Zahnarzthonorar + Labor- und Materialkosten.

3. Von dieser Summe ( Denti-Bon ) wird der Zuschuss der Kasse abgezogen.

5. Es bleibt der Eigenanteil des Patienten.

 

Hier finden Sie unsere Zahnarztsuche nach Postleitzahlen

 

Unser Jingle als MP3 zum Download    Der Denti-Bon Klingelton


Die Zahnzentrum Lübeck GmbH, ein gewerbliches Dentallabor für modernsten Zahnersatz, spezialisiert auf Implantate mit 30 Mitarbeitern am Lübecker Kohlmarkt öffnet die privaten und gesetzlichen Preislisten und bietet so, zusammen mit der zahnärztlichen und chirurgischen Leistung vieler Zahnärzte, erstmals einen klar erkennbaren Festpreis, ohne versteckte Kosten, Fachchinesisch und Igel-Positionen. Zusätzlich bietet das gewerbliche, zahntechnische Labor auf Wunsch des Patienten die Produktion des Zahnersatzes in der Türkei (oft 60% unter der deutschen Preisliste). Die verlängerte Garantie übernimmt im vollem Umfang auch in diesem Fall das Lübecker Labor. So kann der Patient am Preis sparen, nicht aber an der Qualität. Komplizierte ästhetische Lösungen, Implantat-Arbeiten und vollkeramischer Zahnersatz werden nach Möglichkeit in Lübeck gefertigt. Patienten erhalten sonst nur einen Heil- und Kostenplan in dem, für Laien kaum verständlich, aus Positionsnummern, Abrechnungsfaktoren und Abkürzungen, oft 10-seitige Angebote überreicht werden. So wird z.B. aus drei Brücken, vier Kronen und einem komplizierten herausnehmbaren Zahnersatz eine einzige Zeile im Heil- und Kostenplan: "Geschätzte Labor - und Materialkosten" und ein Preis von oft mehreren Tausend Euro ohne Materialangabe, Herstellungsort oder Garantiezeit. Eine Vorteilsnahme über Kick-Back Zahlungen und Naturalrabatten an Zahnärzte und Kieferchirurgen wird nahezu unmöglich, da bei zu teuren Materialien oder Implantaten der Gewinn der Praxis drastisch sinken würde.

Zahnarztsuche nach Postleitzahlen - Preisvergleich Zahnersatz der AgbZ

Hier setzt der Denti-Bon Zeichen. Als Beispiel hier ein Einzelzahnimplantat zum Ersatz eines fehlenden Frontzahnes:

Implantat regulär Implantat Denti-Bon
Material 500.- EUR Material 200.-EUR
Implantation 600.- EUR Implantation 600.- EUR
Zahnarzthonorar 350.- EUR Zahnarzthonorar 350.- EUR
Laborkosten 750.- EUR Laborkosten 350.- EUR
Gesamt 2.200.- EUR Gesamt 1.500.- EUR
Gesamtkosten 2.200.- EUR Gesamtkosten 1.500.- EUR
Festzuschuss 550.- EUR Festzuschuss 550.- EUR
Eigenanteil 1.650.- EUR Eigenanteil 950.- EUR

Hat der Patient eine Zahnlücke im Frontzahnbereich wird bei der sogenannten Regelversorgung (Brücke) ein Festzuschuss für die drei Verblendungen gezahlt. Für den fehlenden Zahn (Brückenglied) und die beiden Nachbarzähne. So liegt der Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse im Idealfall bei fast 550€. Der Eigenanteil des Patienten sinkt von 1.500.- EUR auf 950.-EUR. Gestzliche Krankenkassen können Ihren Patienten mit dem Denti-Bon einen perfekten und für alle Seiten kostenlosen Service bieten. Private Krankenkassen würden Millionen Euro sparen, da bei Privatpatienten oft maßlos abgerechnet wird.

Auch hier ein Beispiel: Die professionelle Zahnreinigung (PZR) Man versteht darunter eine mechanische Reinigung der Zähne, die deutlich über das hinausgeht, was jeder Mensch selbst täglich erledigen kann. Eine professionelle Zahnreinigung beinhaltet ca. 60 Minuten Belag und Zahnsteinentfernung oberhalb und unterhalb des Zahnfleisch-Saumes, Airflow (Salz / Wasser Druckstrahl zur Zahnreinigung), Handpolitur und Fluoridierung nach der Behandlung. Hier sollte eine ausführliche Erklärung von Putztechniken und Ergebnissen enthalten sein. Ebenso ein Färbetest, um Beläge für den Patienten sichtbar zu machen.

Ein Kassenpatient zahlt im Schnitt zwischen 50.- EUR und 120.- EUR.

Ein Privatpatient zahlt im Schnitt zwischen 120.- EUR und 280.- EUR.

Die Behandlung erfolgt in der gleichen Praxis und wird von der gleichen Mitarbeiterin im gleichen Zeitraum ausgeführt.

Der Denti-Bon macht keinen Unterschied zwischen Privat- und Kassenpatienten.

Beispiel Denti-Bon PZR = 50.- EUR

Die Denti-Bon´s sind zeitlich und in der Anzahl pro Praxis begrenzt. So hat der Zahnarzt die Möglichkeit, über Denti-Bon´s Neupatienten zu gewinnen und bei guter Leistung auch zu behalten, der Patient spart schwerverdientes Geld, das Labor hat mehr Aufträge und Dentalindustrie und - Handel verkaufen mehr Produkte.

Alles in Allem ein Spiel (fast) ohne Verlierer. Nur der Zahnarzt oder das Labor/Praxislabor mit überhöhten Preisen gerät in Erklärungsnot.

Sparen Sie am Preis, nicht an der Qualität:

Der interessierte Zahnarzt gibt der AgbZ (Arbeitsgemeinschaft bezahlbarer Zahnersatz) Behandlungsoptionenen und Preis, wie Implantate, PZR, Vollnarkose, Zirkonkronen, Cerec-Kronen/Inlays, Kronen, Brücken, Schienentherapie, Bleaching etc. Die Laborleistung wird nur addiert. Der Preisvorteil ergibt sich aus fair kalkulierten Honoraren, ansprechenden Laborpreisen und gemeinsamem Einkauf der Materialien.


- Die AgbZ bewirbt die Denti-Bons jeweils regional im Print und über das Internet.

- Wahlmöglichkeit für den Patienten: Zahnersatz Inland oder Ausland mit verlängerter Garantie.

- Zulieferbetriebe, Handel und Industrie können AgbZ Partner werden und Ihre Produkte integrieren.


Der Kassenzuschuss reduziert den "Festpreis" entsprechend (Privat / GKV / 30% Bonus / Zusatzversicherung / verblendbarer Bereich etc.)
Ist bei einem Implantat ein Knochenaufbau, respektive Sinuslift nötig, kann der Patient entweder den entsprechenden Denti-Bon erwerben oder direkt als Zuzahler die Leistung in der Praxis abnehmen. Hier macht jeder Partner seine Preise selbst! Auch hier wird es so sein, dass die Teilnahme eines Zahnarztes am Denti-Bon-System freigeschaltet werden muss, um die Leistung anbieten zu können. Jeder Zahnarzt kann seine kalkulierten Preise für die Leistungen in seinem Log-In Bereich selbst eintragen. Der Patient kann sich entweder den Denti-Bon über das Internet ausdrucken oder in den Regionalmedien ausschneiden. Die Behandlungshoheit des Zahnarztes ist nicht eingeschränkt. Der Denti-Bon ist für Patienten in der Anlaufphase kostenlos und völlig unverbindlich. So kann man sich die Praxis ansehen, den Preis vergleichen und in Ruhe entscheiden.

Weitere Infos:

 

Zahnersatz Implantate

AgbZ Partnerlabor Zahnzentrum Lübeck GmbH

Breite Strasse 95/97 - 23552 Lübeck

Tel: 0451 7907041 - E-Mail: info@zz-l.de